Urkunden und Abzeichen:

 Urkunde

  "Mein erster Schwimmkurs"

(Motivationsurkunde)

 

Alle Kinder die am ersten Kurs teilnehmen, erhalten diese Urkunde mit Abzeichen.

Eine schöne Erinnerung für alle Teilnehmer.

 

Urkunde

"Kleine Schidkröte"

(Motivationsurkunde)

 

Alle Übungen erfolgreich abgeschlossen.

Immer fleißig und diszipliniert mit gemacht

Die Gesamtbewegung gut absolviert

3 Meter Streckentauchen.

 Urkunde

"Ente"

(Motivationsurkunde)

 

4 Meter selbstständig schwimmen.

Selbstständiger Sprung vom Beckenrand

Kopf selbstständig unter die Wasseroberfläche tauchen.

 

 

Urkunde

"Pinguin"

(Motivationsurkunde)

 

10 Meter selbstständiges schwimmen. 

Sprung vom Beckenrand in das tiefen Becken

3 Meter Streckentauchen.

Urkunde

"kleiner Goldfisch"

(Motivationsurkunde)

50 Meter schwimmen.

1,2 m Tauchen mit heraufholen eines Ringes

Sprung vom Startblock oder Sprungbrett

 

 Urkunde

"Delfin"

(Motivationsurkunde)

 

100 Meter durchgehend schwimmen im tiefen Wasser

Sprung vom Startblock in das tiefe Wasser.

Beckenboden mit den Füssen berühren, im tiefen Wasser bei 1,80 Meter Wassertiefe

 

Ab dem 1. Januar 2020 gibt es neue Regeln zur Abnahme
von Schwimmprüfungen. 
Einige Übungen/Leistungen wurden angepasst und genauer beschrieben.

Die Prüfungsordnung (PO) hat ab 1.1.20 Gültigkeit. Allerdings können alte Ausweise noch bis zum 31.12.2020 benutzt werden.



 

 

Urkunde

 "Seepferdchen"

Neue Fassung vom 1.1.2020

Leistungen:

§Sprung vom Beckenrand mit anschließendem 25 m Schwimmen in einer Schwimmart in Bauch-oder Rückenlage. (Grobform, während des Schwimmens in Bauchlage erkennbar ins Wasser ausatmen).

§Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser (Schultertiefe bezogen auf den Prüfling).

§Kenntnis von Baderegeln, altersgerecht.

 

Deutscher Schwimmpass - "Bronze"

Neue Fassung vom 1.1.2020

 

Leistungen:

Die Prüfngsabnahme erfolgt ohne Hilfsmittel (Schwimmbrille, Neoprenanzug).

§Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 15 Minuten Schwimmen. In dieser Zeit sind mindestens 200 m zurückzulegen, davon 150 m in Bauch-oder Rückenlage in einer erkennbaren Schwimmart und 50 m in der anderen Körperlage (Wechsel der Körperlage während des Schwimmens auf der Schwimmbahn ohne festhalten).

§einmal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit heraufholen eines kleinen Gegenstandes.

§Ein Paketsprung vom Startblock oder 1-m-Brett.

§Kenntnis von Baderegeln, altersgerecht.

 

Deutscher Schwimmpass - "Silber"

Neue Fassung vom 1.1.2020

 

Leistungen:

Die Prüfngsabnahme erfolgt ohne Hilfsmittel (Schwimmbrille, Neoprenanzug).

§Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 20 Minuten Schwimmen. In dieser Zeit sind mindestens 400 m zurückzulegen, davon

300 m in Bauch-oder Rückenlage, in einer erkennbaren Schwimmart und 100 m in der anderen Körperlage (Wechsel der Körperlage während des Schwimmens auf der Schwimmbahn ohne Festhalten).

§zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines kleinen Gegenstandes 

§10 m Streckentauchen mit abstoßen vom Beckenrand im Wasser.

§Ein Sprung aus 3 m Höhe oder 2 verschiedene Sprünge aus 1 m Höhe.

§Kenntnis von Badregeln und Verhalten zur Selbstrettung (z. B. Verhalten bei Erschöpfung, Lösen von Krämpfen).

 

Deutscher Schwimmpass - "Gold"

Neue Fassung vom 1.1.2020

 

Leistungen:

Die Prüfngsabnahme erfolgt ohne Hilfsmittel (Schwimmbrille, Neoprenanzug).

§Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 30 Min. schwimmen. In dieser Zeit sind mindestens 800 m zurückzulegen, davon 650 m in Bauch-oder Rückenlage in einer erkennbaren Schwimmart und 150 m in der anderen Körperlage (wechsel der Körperlage während des Schwimmens auf der Schwimmbahn ohne festhalten).

§Startsprung und 25 m Kraulschwimmen.

§Startsprung und 50 m Brustschwimmen in höchstens 1:15 Minuten.

§50 m Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder Rückenkraulschwimmen.

§10 m Streckentauchen aus der Schwimmlage (ohne Abstoßen vom Beckenrand).

§Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von mit drei kleinen Gegenständen aus einer Wassertiefe von etwa zwei Metern innerhalb von 3 Minuten mit höchstens 3 Tauchversuchen.

§ein Sprung aus 3 m Höhe oder 2 verschiedene Sprünge aus 1 m Höhe.

§50 m Transportschwimmen: Schieben oder ziehen.

§Kenntnis der Baderegeln altersgerecht.

§Hilfe bei Bade-Boots und Eisunfällen. 

§Selbstrettung und einfache Rettung.

Urkunde

"Totenkopfabzeichen 1 Std."

 

Mindestalter keines

1 Stunden schwimmen ohne den Beckenrand zu berühren

 

Urkunde

"Totenkopfabzeichen 1,5 Std."

 

Mindestalter keines

1,5 Stunden schwimmen ohne den Beckenrand zu berühren

 

Urkunde 

"Totenkopfabzeichen 2 Std."

 

Mindestalter keines

2 Stunden schwimmen ohne den Beckenrand zu berühren

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Udo Haase