Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

AGBs:

Unsere AGBs regeln das Verhältnis zwischen unserer Schwimmschule und deren Kunden. Inhaber ist Udo Haase, Mitglied im Bundesverband für AquaPädagogik e.V. eine Berufsvereinigung privater Schwimmschulen.

.

 

1. Anmeldung und Buchung einens Schwimmkurses:

Auf unserer Internet Seite www.schwimmkurse-4you.de finden sie alle buchbaren Angebote.

Die angezeigten freien Kursplätze auf unsere Internet Seite stellen kein verbindliches Angebot der Schwimmschule Udo Haase dar.

Der Schwimmkursvertrag kommt nur dann zustande wenn der Teilnehmer sich auf unserem Anmeldeformular anmeldet und von uns eine Bestätigung über seien Buchungswunsch per e-Mail erhalten hat. Eine telefonische Anmeldung ist möglich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.

Um Ihnen Ihren Wuschtermin zu erhalten verlängern sich die Schwimmkurse automatisch und sind somit kostenpflichtig. Sie erhalten 4 Wochen vor Ablauf eines Kurses in schriftlicher oder mündlicher Form weiter Informationen.

 

2. Bezahlung:

Die vereinbarte Kursgebühr auf unser Internet Seite www.schwimmkurs-4you.de wird mit Beginn des Schwimmkurses fällig abzüglich der bereits geleisteten Anzahlung bei der Anmeldung durch unser Anmeldeformular.

Die vereinbarte Kursgebühr wird in jeden Falle fällig und zahlbar in sofern bis 14 Tage vor Kursbeginn nicht in schriftlicher Form gekündigt wird.

Bei der Stornierung eines bereits fest gebuchten Kurses vor dieser 14 tägigen Frist werden 50% der vereinbarten Kursgebühr fällig und sind zu  zahlen. 

 

3. Leistungen:

Die Leistungen unserer Schwimmschule Udo Haase entnehmen Sie auf unserer Interseite.

 

4. Kündigung durch die Schwimmschule:

Unsere Schwimmschule behält sich vor ohne Einhaltung einer Frist den Schwimmkurs sofort zu kündigen, wenn der Teilnehmer oderer deren Begleiter trotz vorherhiger Abmahnung  unseren Kurs stört, stark beeinträtigt und/oder die jeweiligen Haus und Badeordnung des jeweiligen Bades nicht einhält.

 

5. Nicht in Anspruch Kursangebote und Schwimmkurseinheiten:

Nicht oder ungenutzte Schwimmkurseinheiten sind nicht ersetz- oder verrechenbar. Nicht in Anspruch genommene Unterrichtszeiten aus welchen Gründen auch immer können nicht erstattet werden.

 

6. Nicht in Anspruch Termine/Einheiten von Einzelstunden:

Vereinbarte Kurstermine von Einzelstunden können bis 24 Std. vor dem Termin zuvor in schriftlicher Form abgesagt werden. Sollte keine Absage erfolgen sind 50% des vereinbarten Einzelstunden Preis zu bezahlen.

7. Mindestteilnehmerzahl:

Wird die Mindestanzahl von 4 Teilnehmern für unsere Gruppenkurs nicht erreicht, behalten wir uns vor die Kurszeit auf 30 Min. zu reduzieren.

 

8. Absage unserer Schwimmschule aus besonderem Grund:

Wir behalten uns vor aus wichtigem Grunde, einen geplanten Kurs oder Termin aus wichtigem Grunde abzusagen oder zu verschieben (z.B. wegen technischer Defekte, Krankheit des Schwimmlehrers oder sonstiger zwingender Gründe). Wir werden in diesem Falle selbstverständliche versuchen für Ersatz sorgen. In diesem Fall werden die Einheiten zu einem späteren Termin nachgeholt.

 

8. Unfallversicherung:

Während unserer Kurszeiten, das heist von der Übernahme der Teilnehmer durch unseren Schwimmtrainer zur vereinbarten Kurszeit bis zur Beendigung des Kurse mit der Übergabe der Kinder an die Begleitpersonen sind wir gegen Unfall unserer Teilnehmer versichert. Unfälle die sicht zeitnah am Kurs ereignen sind uns unverzüglich zu melden.

Ausserhalb der Kurszeiten beim Besuches des Hallenbades gelten die allgemeien Bedingungen des Betreibers des Bades insbesondere der Haus und Badeordnung.

 

9. Gesundheit:

Jeder Teilnehmer muss bei Antritt des Schwimmkurses sportgesund sein. Beeinträchtigungen und Besonderheiten sind dem Schwimmtrainer vor Beginn des Kurses mitzuteilen.

 

10. Foto, Film und Videoaufnahmen während des Kurses:

Foto, Film und Videoaufnahmen wärend des Schwimmkurse sind nach Ansprache mit unserer Schwimmschule möglich. Insbesondere gelten die Bestimmungen des Betreibers sowie de Haus und Badeordnung.

11. Haftung und Gewährleistungsausschluss:

Die Schwimmschule Udo Haase vereinbart, dass im Falle einer Haftung die obere Haftungsgrenze bei dem für den Kurs bezahlten Entgelt liegt. Wir haften für verschuldete Schäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur, wenn der Schaden durch uns oder die Schwimmtrainer grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Wir haften im Falle der leicht fahrlässigen Verletzung höchstens bis zum vorhersehbaren Schaden, der in der Regel den Kurspreis nicht überschreitet. Die Haftung bei allen anderen Schäden ist ausgeschlossen.

12. Datenschutz:

Gemäß Bundesdatenschutzgesetz weisen wir darauf hin, dass eine Weitergabe der persönlichen Daten an Dritte nicht erfolgt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Udo Haase